Herzlich Willkommen, schön das es dich gibt und das du hier bist

                     Von ganzem Herzen freue ich mich, wenn dir diese Botschaften gut tun. Die geistige Welt liebt uns. Fühle dich umarmt und geliebt.

 

 

Infokanal über Telegramm:

  https://t.me/SLKInfo  Diese Texte immer auf Audio

 

Übungen, Channeling und mehr auf meinem YouTube Kanal:

https://www.youtube.com/channel/UCbDCApt08ONTcMfU2NdV2VQ

 

 

Channeling am 28.02.23

Phönix aus der Asche.

 Wo stehst  Du heute in deiner Entwicklung?

Wähle

deinen Zettel, aus dem Herzen heraus und sehe dir unten die Auflösung an.

Die einen deren Herzfelder schmerzen, aus Angst gänzlich, dass Denken und Handeln in der alten unbewussten Form hinter sich zu lassen. Sie haben die Schwierigkeit, dass sich zunehmend Situationen in ihrem Leben zeigen oder zeigen werden um, ihr loslassen und das Erkennen ihrer Ängste zu schulen, um an den Punkt begleitet zu werden, an dem sie sich entscheiden werden, "nun frei von der Angst zu leben". Dadurch beginnt der Zyklus des Erkennens. Des Nachts und auch am Tage. Vieles wirst du hinter dir lassen, was du glaubtest, dass wichtig sei. Doch, wisse, alles was du bereit bist loszulassen, wird in der Fülle zu dir zurückkommen. Loslassen ist oft nicht einfach, doch übe, es ist dein Lebensziel, um neugeboren zu werden. Sei mutig.

Die einen deren Herzen verschlossen, für das Fühlen und das Wahrnehmen sind, werden aufgefordert sich in ihren Herzraum zu begeben, um den Zyklus der Befreiung standzuhalten.  Tief in sich einzutreten, zu üben und zu fühlen, wie sich dadurch ihr Bewusstsein entfaltet. Ihr altes Leben, Stück für Stück, durch ihr Herz zu filtern. Vom Denken ins Fühlen (Wahrnehmen ) zu gelangen wird dadurch geschehen. 

Zwei Möglichkeiten der Wandlungsart:

- Durch Schmerz ohne Bewusstsein.  In die tiefe Angst zu geraten, in der du das Gefühl der Machtlosigkeit und Hilflosigkeit, des nicht erkennen können. In der du weiter alles ablehnst, das dir an Gefühlen oder Situationen begegnet.

oder 

- Durch Schmerz mit Bewusstsein. Durch das Akzeptieren und fühlen deiner Ängste, lernst du zu erkennen. Durch das fühlen der Angst, transformierst du sie.  Entscheide und alles wird sich wandeln. In dir und um dich.

Die einen deren Herzfelder soweit gereinigt wurden,  durch dessen Entscheidung oder durch die Bestimmung, vor Beginn dieses Lebenszyklus. Diejenigen die sich in die Hingabe ihrer alten Emotionen begaben. Reinigten und transformierten vieles. Sie fühlen diesen Zeitzyklus, des Durchschreitens der alten Matrix, in die Neue, als innere Zerreißprobe. Sie schwingen zwischen dem alten und dem neuen Bewusstsein, hin und her. Die Verwirrung des Geistes kommt nur noch hin und wieder hoch. Sie fühlen körperliche Ablösungsprozesse ( körperl. Schmerzen, fühlen das an ihnen "gearbeitet" wird ), jedoch erkennen und nehmen sie wahr, um was es geht. Sie akzeptieren es und arbeiten für sich,  ihre Liebe und Mutter Erde und alles Leben, mit der nun immer mehr fühlbaren Lichtkraft in ihnen.  Lebensängste, ziehen sich zurück. Ihr Leben gestaltet sich neu, in dem sie sich führen lassen. Was, wie und wo nun zu tun ist, in dem sie ihrer inneren Gefühl folgen. Alles fließt somit friedlicher, freier und mit Harmonie. So formen sie im Geiste, dass was vorgesehen ist. Es zeigen sich Möglichkeiten ( auch Prüfungen sind darin enthalten ), die sie nicht anzweifeln, vielmehr sind sie schon geübt, auf das innere Fühlen zu hören.

 

 

Was nimmt in unseren Leben die wahrhafte innere Leichtigkeit und die Lebensfreude ?

 

Erzengel Uriel

Fühle dich umfangen, geliebt und willkommen in den geistigen Reichen. Eine wundervolle und wichtige Frage.

Die Einschränkung, die Art zu denken reduziert dein so hier sein. Du kippst aus dem lichtvollen “Flow”. Gerätst außerhalb des Weges deiner göttliche Bestimmung.

Die Verbote, Einschränkungen und Vorschriften die ihr als Kinder hörtet und auch saht bei euren Eltern, in eurem Umfeld, aber auch Erfahrungen aus den vielen Leben vorher, prägten eure Art zu denken, zu handeln und zu fühlen. Formten euch und durch euch, diese JETZT Zeit. Ihr wart es, die dies alles erschufen, um in dieser Zeit daraus empor zu steigen und zu erkennen “wo der Fehler liegt und wie es dazu kam”. Ja, eure Herzen wurden durch diese Zyklen des Abstieges in die dunkle Materie geprägt - geschlossen. Aus Angst vor Schmerz. Doch diese Schmerzen versteckt in euch, vergifteten alle Leichtigkeit, alles Vertrauen, all die wundervolle Lebendigkeit. Doch verurteilt nicht.

Weder euch, noch die Energien der Verführung. Sie erzählten und tun es noch immer, was zu tun und was zu lassen ist. Wie ihr sein solltet um reich, schlau, richtig zu sein. So hörtet ihr nur noch diese Stimmen in und um euch. So schlossen sich die Herzen für eure innere Weisheit und der versteckte Schmerz wurde größer und größer.

Doch wisset, in dieser Zeit, in diesem Zyklus werdet ihr aufgefordert, dieses kranke und ängstlichen kleinen ICH zu erkennen und loszulassen. Euer kleines anerzogenes, ängstliches Ich, führte euch in die Machtlosigkeit.

Dies ist DEIN Kamp, gegen dein wahrhaft empfundenes Lebensgefühl in dir, der sich seit vielen Lebenszyklen vollzog. Dies sind die Kämpfe und das Leid, das sich auf der Erde zeigt.

Öffne nun in diesem Zyklus deine inneren und äußeren Augen. Lasse zu, zu sehen und zu fühlen.

Beobachte ohne zu werten, was du täglich verursachst, in dem du wie eine getaktete Maschine lebst. Erkenne was sich daraus ergibt. Fühle DEIN Leben, DEIN Sein, all DEINE Verbindungen zu allem was dir begegnet. Gehe in dein Herz, sei dadurch mit dir und allem Leben verwoben.

Für eine gewisse Zeit wird dein programmiertes Denken, Handeln, Sprechen und Leben, gegen deinen WILLEN kämpfen. Doch du wirst dadurch durch ein Tor gehen. Ein Tor der Freiheit. Denn dadurch erkennst du, mehr und mehr, dein gesundes, liebevolles und starkes Selbst. Jetzt bist du schon ein Stück weit, aus der alten Matrix. Der alten Wertevorstellung ( tun, sein müssen, gedankliche Abhängigkeiten, anerzogener Hilflosigkeit, ängstliches Sein..... ) getreten.

 

Ende Teil 1

 

Die Schwellenzeit hat begonnen. Lebt voll Mut, voll Schönheit, voll positiven Erkennens und seht, dass was für euch und um euch entsteht. Der Mut dahinter zu blicken und dem noch, was sich in euch zeigt, zu begegnen als Bewusstsein, im Erkennen, des alten Leidvollen.Es ist ereignisreich diese Zeit und dennoch voll Gewinn.Deshalb öffne dich in deinem Herzen, für das Schöne. Nährt eure Herzen mit der Freude am Sein. Lebe das Leben des göttlichen Ursprungs.Besinne dich im Leben zurück, aus was du bestehst.Besinne dich zur Energie zurück, die dich ausmacht.Die Brücke dorthin, ist die allumfassende Ursprungsliebe, die voll Reinheit im Sein schwingt.Stille in deinem Geist, in deinem Herzen Liebe, kraftvoll in deinem Körper.So schwingst du im Einklang der Zeit die alles Leid, allen Kummer, allen Schmerz hinter sich lässt. Denn du bist es, der wahrhaftige Liebe ist.Denn du bist es, der wahrhaftig frei ist.Denn du bist es, der wahrhaft Licht ist.Lebe dein Leben, in der Leichtigkeit des Seins.Öffne dein Herz, deine Augen und deine Ohren. Lebe das, was an dir wahrhaft fließen möchte. Der nächste Schritt ist vollzogen. Ihr seid oder werdet nun aufgefordert, in euch zentriert, wissentlich, die Botschaften, aus euch heraus wahrzunehmen und diese in den Alltag zu integrieren.Ihr seid nun in der Phase des Erschaffens.Heilung beginnt in der Akzeptanz des Erkennens, das etwas sich anders entwickelt oder sich jemand für sich entscheidet. Du lässt das Leben somit frei fließen. Fühlst und lässt los, auch wenn es zweifellos Gefühlsschwankungen in dir verursacht. So wird dein innerstes Energiefeld, stärker und stärker. Du wirst frei von der Angst des Schmerzes der alten Zeit (der Vergangenheit). Du erkennst immer mehr, dass du nicht die Situation, nicht dein Gegenüber bist. Lebst ausgewogen in deinem Innersten.Das Innerste wird nun geprüft. Wie wahrhaftig, wie stabil, wie geradlinig, wie sehr liebst du den Frieden in dir. Diese Phase ist wie eine Abschlussprüfung und sie hat ihren Sinn.Wie sehr hast du die Wichtigkeit in deiner wahrhaftigen Stillen und Frieden erfasst?Deine dadurch entstehende Schaffenskraft, für die Neue Welt erkannt?Der Geist wird geschult, um das alte System, die alte Matrix zu verlassen. Es ist überaus wichtig, im bewussten Bewusstsein zu bleiben, auch wenn sich erst noch, Schwankungen im Gemüt zeigen. So wird es möglich die neue, lichtvolle, transformierte Matrix mit zu erschaffen. Mutter Erde vollzieht genau wie wir diesen Prozess des Wandels. Wenn du verstanden hast und die Wichtigkeit dieser Aufgabe erkennst, ist dir die Achtsamkeit, die es benötigt überaus erklärbar. - Du erschaffst aus deiner inneren Stille heraus was wichtig ist- Du erschaffst aus deinem Frieden heraus, den Frieden für Morgen- Du erschaffst aus deiner Leichtigkeit heraus, Freude für dein Leben und gibst diese Freude und Leichtigkeit weiter- Du erschaffst aus deiner tiefen Verbundenheit mit deinem Körper, der Mutter Erde und dem geistigen Reich, Glückseligkeit, Liebe, Vielfallt für alles Leben.So lebe frei von allen Vorstellungen die dir auferlegt wurden.Lebe liebe lache

Ich freue mich das es dich gibt und das du, es dir wert bist Liebe zu leben.In dir und um dichNamaste

Hier ist die Audioaufnahme des Channelings. Viel Leichtigkeit und Freude für dich. Gerne auch teilen

https://t.me/SLKInfo/291 

Tagesbotschaft, richte deinen Fokus darauf

21.06.22

Die Traurigkeit in mir.

 Die tiefe Traurigkeit die sich hie und da mal zeigt, ist das alte Sein, dass sich Raum verschafft. Die Traurigkeit verschafft sich in dem Umfang gehör, wie achtsam ich in mir und mit mir lebe.

Keine möchte gerne diese Traurigkeit, auch haben wir sie erkennen, erfühlen und auch nicht zeigen dürfen.

Doch  „SIE“ war da! So schluckten wir all diese „UNANGENEHMEN“ Gefühle herunter. Versteckten sie selbst vor „UNS“.

Doch diese heilige Zeit lehrt uns, dass was im Verborgenen ist anzuerkennen.

Diese als „aus der Vergangenheit kommenden Gefühle“, zu fühlen.

Uns nicht mehr mit Konsum (unausgewogen Essen, Trinken, Drogen, Sexualität, Medien ) von außen zu erfüllen.

Und dies ist auch gut so.

All diese alten Gefühle, sind in

- unseren Zellen

-unserem Blut

-unserer Muskulatur

-Knochen und und und

Gespeichert.

Unser Danken, verursacht in unserem Leben, immer wieder Situationen zu erschaffen, um genau diese Gefühle zu „ERKENNEN“. Um sie bewusst ( diesmal frei ) zu fühlen, damit sie dadurch Aufgelöst werden können.

 

Transformation

Transformation ist in aller Munde. Alles ist im Moment auf diesen Aspekt des Lebens gerichtet. Fühlst du es auch?

Transformation ist einfach, wenn man das Prinzip verstanden hat. Spiritualität wird nicht nur im Verborgenen erfahren, Spiritualität ist lebendiges Leben. Freude und Einheit. Verstehen und Akzeptieren.

In der Leichtigkeit deines Seins ist alles enthalten. Dein Herz schwingt dann frei und voll Liebe. So gestalten sich deine Gedanken, voll Frieden, Freude.

So erschaffst du, durch die Auflösung, deine Lichtvolle Matrix.

So lebst du, mehr und mehr dein Leben und das was du schon immer leben, zeigen, lieben wolltest.

Je mehr du dich auf diesen Wandlungsprozess einlassen kannst oder willst, desto leichter fließt alles, zu dir und um dich.

Beziehungen, Wunscharbeit, Wohnumfeld, Liebe und und und.

 

Ich freue mich das es dich gibt und das du, es dir wert bist Liebe zu leben.

In dir und um dich

Namaste

 

Spüre dich und lebe

Shania Sharantron

Channeling und mehr Themen dieser Zeit – Aufstiegstore 25.06.22

                                                      

Versagensangst löst sich auf, wie die lichtvolle Matrix durch uns entsteht

Versagensangst ist eines der stärksten Muster deren ihr unterworfen seid. Wir ihr längst erkanntet verhindert dieses in euch das voranschreiten in eurer Art. Doch seid gewiss, so umfangreich wie ihr euch verhindert fühltet, so umfangreich werdet ihr in die Freiheit eures Seins eintreten. Versagensangst, ist der Mangel an Vertrauen in euch, in die Geistigen Helfer/Welt.  Mangel an Vertrauen ins Leben selbst.

Leben ist lebendig, fließend, allumfassendes Wahrnehmen und Erfahren.

Wie immer gibt es 2 Aspekte, 2 Bewusstseins Welten (es gibt noch mehrere, doch bleiben wir bei diesem Prozess, dieser Ebene, Mutter Erde). Diese sind im Moment noch parallellaufend. Das eine ergänzt, nährt das andere und alles ist zum Wohle des großen Ganzen.

Zurück zur Versagensangst. Wie nun könnt ihr euch daraus lösen?

+ Richte deinen Fokus auf das, was dir begegnet.

+ Richte deinen Fokus auf die Bewegungen deines Körpers.

   Sind die Bewegungen     – schnell

-              Chaotisch

-              Verkrampft

-              Langsam und zögerlich

-              Schwerfällig

+ Richte deinen Fokus auf die Bewegungen deines Geistes.

   Sind deine Gedanken und Gefühle 

                                             - überheblich/ablehnend

                                             - chaotisch/sprunghaft/ungeordnet

                                             - mache ich später

                                             - Angst

                                             - kann ich nicht/schaffe ich nicht

Dies wären Hinweise im Hier und Jetzt, im Leben, im Augenblick, an denen du erkennen kannst, ob in dir gerade das Muster der Versagensangst aktiviert ist.

Falls es dir noch verborgen bleibt, weil du im Tun bist (außerhalb der Wahrnehmung deiner inneren Essenz, deines göttlichen Ursprungs-, deines Sternenlichtkraftbewusstsseins) wirst du sicherlich, dann wenn du zur Ruhe kommst, bemerken, dass dein Körper schmerzt.

-              Nacken                                 - Rücken                                      - Schultern

-              Kopfschmerzen                  - Zahnschmerzen                       - Übelkeit

-              Durchfall                              - Bluthochdruck                         - Schwindel

Aber auch auf geistiger Ebene zeigen sich durch das Fehlen deins Fokus Zeichen an denen du erkennen kannst, das dass Muster der Versagensangst in dir (unbewusst) aktiv ist.

-              Nervosität

-              Schwierigkeiten in die Stille, in den Frieden in zu kommen

-              Schlafstörungen

-              Getriebenheitsgefühl

-              Hilflosigkeitsgefühl

-              Und alle anderen Symptome

Doch all diese Symptome sind wiederum auch Anzeichen des Aufstieges.  Denn alles in eueren Systemen, Zellen, Blut, Muskulatur…….. reinigt sich.

 

Zurück zu den Parallelwelten.

Wie Shania schon vor einiger Zeit berichtete, trennte sich, das Bewusstsein er Welt, für eine gewisse Zeit.

Es ermöglicht euch, jeder auf seiner Art, sich zu verändern. Die Realitäten, die Wahrnehmungsfelder, die Wahrnehmungsmöglickeiten, werden somit gezielter ermöglicht.  Zum Wohle des großen Ganzen, von dem ihr alle ein Teil seid. An diese Zurückerinnerung geht es.

Wie ist dies nun möglich?

Ihr könnt euch dies so vorstellen „hinter den Schleier blicken“.

Durch die tiefe Verankerung eures Sternenlichtes, in diesem eurem Körper.

Mit der Offenheit eures Geistes, durch das Verbunden sein mit der geistigen Welt und dem bewussten bewegen, als Mensch (alles zu leben, in diese Welt zu bringen, was der göttliche, freudevolle, lebendige Ursprungsgedanke ist).

Die lichtvolle Matrix entsteht.

Je mehr du dich für diese Wahrnehmung von innen nach außen zu leben entscheidest. Dies mehr und mehr in deinen Alltag integrierst, desto mehr erfährst du, das was du schon immer leben wolltest.

Doch dies hat einen Preis, eine bewusste „dafür“ Entscheidung.

Dein altes Weltbild wird sich dadurch verändern, ins wanken geraten. Du wirst einiges, was du schon immer als „normal“ gelebt hast hinter dir lassen, da du mehr und mehr erkennst, wie sehr du dir, deinen Liebsten und Mutter Erde, durch Unkenntnis, Unbewusstsein geschadet hast.

Doch du findest deine Lebendigkeit, deine Freiheit und deine wahrhaftige Liebe.

Nun zum Aspekt Parallelwelt zurück.

Die eine Matrix (Weltenprogramm), die ihr bis jetzt kanntet, existiert weiterhin, um euch die Möglichkeit zu geben, euch für das lichtvolle, freie, liebevolle, kraftvoll Leben (bewusst) zu entscheiden. Dies beinhaltet, dass sich selbst und alles Leben als wertvoll zu erkennen (frei vom Ego).

So wird jeder dahin herangeführt, an dem Punkt des Erkennens, des Entscheidens, des Erwachens.

So transzendiert ihr, in jedem Augenblick, mehr und mehr in die lichtvolle Matrix (aufgestiegen Mutter Erde.  Denn auch sie durchläuft den Wandlungsprozess/Lichtkörperprozess).

So formt ihr, durch die wundervollen Gefühle und Visionen in eurem Leben, das was ihr den 2Himmel auf Erden“ nennt.

So formt sich auch Mutter Erde.

So formen sich eure Körper, zu etwas, was ihr euch heute „noch“ nicht vorstellen könnt.

Je mehr sich „bewusst“ dafür bereit erklären, sich auf diesen göttlichen Wandel einzulassen, desto weniger zeigt sich die alte Art der Matrix.

Versagensangst ist die Form die sich nun offen zeigt. Doch beziehe es nicht auf dich, auf Krankheit, auf Schuld.  Lerne „WAHRZUNEHMEN“. Lerne dich zu lesen. Lerne mit der geistigen Welt und Mutter Erde zu kommunizieren.

So gelangst du, aus der alten leidvollen und unfreien Matrix, in das lebendige Leben der lichtvollen Matrix.

Fühle dich geliebt in deiner Art.

Fühle dich umarmt von dem Licht, dass in dir und um dich ist.

Lasse das leiden und kämpfen los und lebe, liebe, lache.

Spüre dich und lebe

Shania Sharantron

Schön, dass es Dich gibt

Tagesinformationen Channeling

02. 06.22

Die Toröffnung des heutigen Tages, beinhaltet, dass innehalten/beobachten des Denkens, aus der alten strukturellen Form des „MÜSSENS“. So wie ihr es kennt entspricht und entspringt es der alten Weltform/ordnung.

Alles was du heute tust, tue es mit Liebe und mit Hingabe, aus deinem Herzen heraus. Die tiefe Verbindung mit deinem Herzfeld, lehrt dich/ uns wahrzunehmen was, dir sonst verborgen blieb.

Zwischenfrage an die geistige Welt:

Allumfassendes, geistiges, aktives Handeln, in all den Bereichen des Lebens.

Wo drückt „DEIN“ Schuh? Genau da schaue hin! Lasse aber erstmal die alte Struktur des Handelns außenvor.

Beobachte, gestalte „in dir“, aus deinem Herzen heraus. Sei mit Mutter Erde und den himmlischen Helfern verbunden, um das große Ganze zu erfassen, welches in der Veränderung liegen soll.

Dies ermöglicht dir auf allen Ebenen, das Neue zu verinnerlichen, zu verankern, zu erschaffen. Die höchste Ebene, leitet dich dann auf deinem Weg.

So erfährst du „DEINE“ göttliche Schöpferkraft. Deine Möglichkeiten, frei von Kampf, von Bedauern, von Neid und Stress.

Du beginnst mit dem Leben bewusst zu fließen, denn „DU“ bist dieses Bewusstsein deines Lebens.

Du lernst, innezuhalten, bis der Augenblick an dem du in dir wahrnimmst dich jetzt, in diese oder jene Richtung zu bewegen. Fokussieren. Umsetzen. Kraftvoll und voll Freude.

Heute trage „DEINE“ Vision in deinem Herzen.

Fühle die lebendige Kraft, die dich belebt, dass was du, in deinem Körper bist. Mächtige, liebevolle Energie, die sich ausdehnt. Sich Raum, auf dieser Welt erschafft um mit Kraft und Liebe, alles verändert.

Lerne diese Energie in dir kennen

Lerne diese Energie in dir zu lenken

Lerne diese Energie in dir zu SEIN

 

Heute ist ein goldener Lichttransfer

(setze dich hin und lasse dich durchfluten)

Die Kodierung:  9MC9493L (auf Höhe des Solarplexus)

Die Kodierung:  947 (auf die Mitte der Brust schreiben, 4 Tage)

 

Spüre dich und lebe

Schön, dass es Dich gibt

Kartenlegung, wann immer sie dich findet ist sie wichtig 

Die Kraft des Lebens ist die Freude am Sein. Das, was der Augenblick für dich ausmacht, ist das was du jetzt bist.

-Wie umfangreich ist, dein lebendiges Sein?

-Wo sollst du noch tiefer blicken?

Ich sollte euch diese Kartenlegung machen, um euch selbst "wieder mal"  zu begegnen. Wissen ist Macht. Die Karten zeigen auf, was wir nicht "erkennen" können und machen uns somit freier.  Da ich im Moment leider keine Audiodateien hochladen kann geht, dass Abhören  dieser Legung nur auf der Telegramgruppe  Link: t.me/SLKInfo

Namaste